top of page
  • AutorenbildJoerg Nicht

Zu Gast: Marion Payr - Wie sie mit Instagram zur Profi-Fotografin wurde

Aktualisiert: 14. Nov. 2023

Am 6. Oktober 2010 wurde Instagram veröffentlicht. Als iPhone-only App konzipiert, gilt Instagram als erstes mobiles Soziales Netzwerk. Schnell entwickelte sich eine eigene Instagram-Ästhetik, die auch die Offline-Welt veränderte. Instagram hat damit eine ganze Dekade geprägt.


Wie hat sich Instagram entwickelt? Wo steht das Soziale Netzwerk heute? Diesen Fragen werde ich mit meinen Gästen in den nächsten Folgen diese Podcasts nachgehen. Zu Gast in dieser Episode ist Marian Payr.


Marion ist durch Instagram zu ihrem Beruf Fotografin gekommen. Als solche arbeitet sie nicht nur für Tourismus-Destinationen auf der ganzen Welt, sondern auch für den Kamera-Hersteller Nikon. Mit anderen Fotografinnen hat sie das Bellcollective gegründet – eine Kollektiv bestehend aus Frauen, das sich weiblicher Kreativität widmet.


Mit Marion spreche ich unter anderem über ihre Lampe im Schlafzimmer, sie erzählt von Gullideckeln in Wien und dass das Imperfekte die meiste Aufmerksamkeit bekommt. Sie würde gern die Videos auf Instagram ausblenden können und sieht Instagram in einer Phase der Neuorientierung.



Der kann direkt hier gehört werden:



Verfügbar auch auf Apple Podcast und Spotify.



Comments


bottom of page